Burnout & Behandlung

​nach dem Heilpraktikergesetz in Bergkamen bei Unna, Kamen, Hamm und Dortmund.

​Leiden Sie unter einem aktuen Burnout?
​Haben Sie die Befürchtung, dass Sie gefährdet sind?
​Sind sie ehemaliger Burnout Betroffener und benötigen Sie Hilfe?

​Hypnotherapie bei Burnout

Hier finden Sie Informationen und Hilfe rund um das Thema Burnout.

Burnout bedeutet so viel wie „ausgebrannt sein“. Unter einem Burnout versteht man einen Zustand körperlicher und seelischer Erschöpfung. Bei einem fortgeschrittenen Burnout ist die Erschöpfung dabei so tiefgreifend, dass die normalen Ruhephasen keine Linderung bzw. Besserung ermöglichen. (Achtung: Wenn das bereits bei Ihnen der Fall sein sollte, dann benötigen Sie wahrscheinlich professionelle Hilfe! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder wenden Sie sich an Ihren Arzt).

Typisch für einen Burnout ist die oftmals sehr schleichende Entwicklung. Eben diese Entwicklung macht es Betroffenen sehr schwer, den eigenen Zustand richtig einzuschätzen. Daher passiert es nicht selten, dass sich der Burnout über einen langen Zeitraum sehr intensiv entwickelt. Oft sogar über Jahre. Irgendwann tritt dann der Punkt ein an dem nichts mehr geht! Die totale seelische und körperliche Erschöpfung.    

Burnout erkennen & behandeln!

Das bedeutet, je früher ein Burnout erkannt und entsprechend behandelt (gezielte Entspannungstechniken, Selbsthypnose, Ruhephasen, etc.) wird, desto besser kann der Betroffene wieder zur vollständigen Genesung finden. Ist ein Burnout jedoch bereits in einem fortgeschrittenen Stadium, so sind normale Erholungs- und Ruhephasen nicht mehr ausreichend. Hier ist eine professionelle und schnelle Hilfe wichtig! 

Unabhängig vom jeweiligen Stadium ist eine gezielte psychotherapeutische Unterstützung wichtig. Zum Beispiel durch gezielte hypnotherapeutische Interventionen. 

Bleibt ein Burnout unbehandelt so besteht die Möglichkeit, dass dieser sich zu einer schweren Depression mit Suizidtendenzen und Handlungen entwickelt.

Burnout Kennzeichen

Kennzeichnend für einen Burnout ist übrigens, dass trotz zunehmender emotionaler und körperlicher Erschöpfung der innerliche Leistungswille/Drang sehr lange und sehr stark erhalten bleibt. Das bedeutet: Der Betroffene will aber kann nicht mehr! Dies ist zugleich ein wichtiges Symptom, dass den Burnout von einer Depression unterscheidet! Eine Depression geht in der Regel mit Antriebsverlust und Interessenverlust einher. Das bedeutet: Der Betroffene will nicht und der Betroffene kann nicht!

Ein Burnout kann jeden treffen!

Burnout ist eine moderne Zivilisationskrankheit. Dieser Tatsache geschuldet lässt sich beobachten, dass dem Burnout eine gewisse mediale Präsenz zugesprochen wird. Dies führt unter anderem dazu, dass die Begrifflichkeit des Burnouts eine inflationäre Nutzung aufweist. So werden zum Beispiel Symptomatiken, die einem erhöhten Stressaufkommen geschuldet sind und den Kriterien des Burnouts eben nicht entsprechen, trotzdem als Burnout(tendenz) bezeichnet. Darüber hinaus galt der Burnout lange Zeit als eine Art Managerkrankheit. Manager die sich für "ihre" Firma aufgeopfert haben, konnten so eine wichtige Ruhephase erfahren ohne entsprechend als "schwach" oder "faul" von den Kollegen/Mitarbeitern stigmatisiert zu werden.

Heute weiß man jedoch, dass ein Burnout grundsätzlich jeden Menschen treffen kann. Dabei hat man herausgefunden, dass besonders die Menschen gefährdet und betroffen sind, die sehr viel Leisten und für Ihre Leistung wenig bis keine Anerkennung erhalten.

Burnout Betroffene

Unserer Erfahrung nach handelt es sich dabei zum Beispiel um: Pflegende Angehörige, Menschen die viel für andere tun, die sich für Kinder und Familie regelrecht aufopfern. Darüber hinaus sind Menschen gefährdet deren zentraler Lebensmittelpunkt die "Arbeit" ist, die dem Wohle der Firma alles andere in den "Schatten" stellen und gleichzeitig wenig bis keine Anerkennung und Wertschätzung erfahren. 

Anzeichen für einen Burnout

Die folgenden Anzeichen können darauf hinweisen, dass Sie akut Burnout gefährdet oder von einem Burnout betroffen sind:

  • check
    ​permanenter Leistungsdruck mit dem Gefühl nur noch zu funktionieren,
    permanenter Leistungsdruck mit dem Gefühl nur noch zu funktionieren,

  • check
    ​ein länger anhaltendes Gefühl von Überforderung,
    ein länger anhaltendes Gefühl von Überforderung,

  • check
    ​wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​die Angst davor Arbeit oder Privatleben nicht mehr zu meistern,
    die Angst davor Arbeit oder Privatleben nicht mehr zu meistern,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​das andauernde Gefühl sich in einem Hamsterrad zu befinden,
    das andauernde Gefühl sich in einem Hamsterrad zu befinden,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​sich von Freunden, Bekannten und Verwandten zurückzuziehen,
    sich von Freunden, Bekannten und Verwandten zurückzuziehen,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​oft müde und unausgeglichen zu sein - auch dann, wenn Sie einen ausreichenden Schlaf hatten,
    oft müde und unausgeglichen zu sein - auch dann, wenn Sie einen ausreichenden Schlaf hatten,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​sich nicht mehr abgrenzen zu können und nicht mehr nein sagen zu können,
    sich nicht mehr abgrenzen zu können und nicht mehr nein sagen zu können,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​eine stetig steigende Unzufriedenheit mit der eigenen Lebenssituation,
    eine stetig steigende Unzufriedenheit mit der eigenen Lebenssituation,

    sich nicht mehr abgrenzen zu können und nicht mehr nein sagen zu können,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​Alkohol oder andere Substanzen zu konsumieren um abschalten zu können,
    Alkohol oder andere Substanzen zu konsumieren um abschalten zu können,

    sich nicht mehr abgrenzen zu können und nicht mehr nein sagen zu können,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​das Gefühl von Leere und Sinnlosigkeit,
    das Gefühl von Leere und Sinnlosigkeit,

    sich nicht mehr abgrenzen zu können und nicht mehr nein sagen zu können,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,
  • check
    ​körperliche Symptomatiken wie zum Beispiel: Rückenschmerzen, häufige Infekte, Tinnitus, Schwindel).
    körperliche Symptomatiken wie zum Beispiel: Rückenschmerzen, häufige Infekte, Tinnitus, Schwindel).
    das Gefühl von Leere und Sinnlosigkeit,

    sich nicht mehr abgrenzen zu können und nicht mehr nein sagen zu können,

    wenn auch längere Ruhephasen (z.B: verlängertes Wochenende) keine ausreichende Erholung bieten,

Unser Behandlungskonzept

Burnout ist oft einhergehend mit einem starken Leistungsantrieb, mit Selbstzweifeln und einem geringen Selbstwertgefühl (Selbstzweifel und ein mangelndes Selbstwertgefühl sind den Betroffenen übrigens nicht immer direkt bewusst). Hier ist es wichtig, dass es zu einem anderen inneren Umgang mit den Alltagsanforderungen kommt, dass das Selbstwertgefühl gestärkt und Selbstzweifel aufgearbeitet werden. Weiterführend stärken wir Ihre Kompetenz sich in wichtigen Situationen abzugrenzen zu können (Das beinhaltet auch die Fähigkeit "Nein" sagen zu können und mit Ihren Ressourcen hauszuhalten). Allgemein wird Ihnen die Hypnotherapie wieder den Zugang zu Ihren Ressourcen ermöglichen.

Darüber hinaus erlernen Sie spezielle und hocheffektive Techniken zur regenerativen Entspannung, inneren Ruhe sowie Selbsthypnose und Resilenzförderung.

Hinweis:

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere Tätigkeit als Heilpraktiker (Psychotherapie) nicht die Tätigkeit des Arztes ersetzt. Wir geben weder Heilversprechen noch verabreichen wir Medikamente. Die medizinische Abklärung steht grundsätzlich vor der psychotherapeutischen Behandlung.

Erfahrungen & Bewertungen zu Systcare - Hypnose & Hypnotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

​Terminanfrage

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

​(Zum Datenschutz)